Faltenunterspritzung

Faltenunterspritzung und Lippen aufspritzen mit Hyaluronsäure

Im Lauf der Zeit verliert die Haut an Volumen und Festigkeit. Das ist der normale Alterungsprozess der Haut. Dabei bilden sich oft unerwünschte Falten im Gesicht, die den Gesichtsausdruck negativ beeinflussen können und teils für eine unfreundliche oder müde Ausstrahlung sorgen. Faltenunterspritzungen werden mit unterschiedlichen Wirkstoffen vorgenommen. Die gängigste Unterspritzung von Falten vor allem im Stirn und Augenbereich (Zornesfalte und Krähenfüße) wird mit schon lang eingesetzten Wirkstoffen gemacht. Welcher Wirkstoff sich für Ihre Anforderungen eignen klären wir vorab in einem eingehenden Beratungsgespräch mit unserer Ärztin Dr. Petra Hirtler, die sich auf den Bereich ästhetischer Behandlungen und Laserbehandlungen spezialisiert hat.


Hyaluronsäure zur Faltenbehandlung und Lippenmodellierung

Auch Hyluronsäure eignet sich als quasi körpereigener Stoff sehr gut zur Faltenbehandlung und modellieren und aufspritzen der Lippen. Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure hilft die Haut auf schonende Weise zu glätten. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff und daher besonders gut verträglich. Neben der Behandlung von kleineren Fältchen oder Marionettenfalten, zeigt Hyaluronsäure vor allem auch bei dem Modellieren von Lippen sehr schöne und natürliche Ergebnisse. Die Jugendlichkeit und Frische der Haut und Gesichtskonturen lässt sich mit dem Hyaluronsäure-Filler besonders wirksam erhalten. Das Ergebnis einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure ist sofort sichtbar und hält in etwa sechs bis neun Monate.

Der Eintrag "247" existiert leider nicht.